Bericht "zur Lage der Nation"

Am 20 Mai war Treffen mit Spielern und Trainer angesagt. Unser Kader formiert sich, wir werden eine BZL-Mannschaft für 2017/2018 anmelden, bei der Jugend bleibt es bei den Freundschaftsturnieren.

Coach wird: Vaclav Drobny! Er hat den EV Pegnitz zum Erfolg geführt, wir können auch in Mitterteich sicher guter Dinge sein.
In der Mannschaft gibt es bald Neuzugänge, geplant ist ein Kader mit etwa 20 Spielern - Mannschaftsvorstellung erfolgt so schnell wie möglich.

Noch eine Neuigkeit: Sebastian Pauloweit wird im Tor stehen und! als 3.Vorstand bei unseren Sitzungen dabei sein. Wir haben uns schon lange einen Vertreter der Mannschaft im Vorstand gewünscht, Danke Pauli!

Jetzt geht es mit dem Aufbau des Teams (speziell auch der Jugend) weiter, wir sind auch im Kontakt mit einigen neuen Sponsoren.

Grüsse an alle Fans! Joachim & Peter

 

Mal wieder etwas miteinander unternehmen...

EHC wandert sich warm...
Schön warsauf dem Mitterteicher Zoigl-Wandertag und alle sind trocken geblieben! Die Kleinen hatten ihren Spass, die Großen Ihr Gespräch (und an Becher Zoigl...). Es muß nicht immer alles "bierernst" genommen werden!

Für die Youngster suchen wir jetzt die Kooperation mit Hobby-Mannschaften und anderen Vereinen. Geplant wird ein Rollerblade-Turnier und gemeinsame Trainings, auch ein Fest darf es mal sein.
Unsere Meinung: Die Eishalle muss nicht bis August leer bleiben!
Und wir müssen dran bleiben.
Positiv: Wir haben einen neuen Jugend-Leiter, Anfragen für Freundschaftsturniere sind am Laufen. Viele Connections müssen aber neu geknüpft werden, jede Hilfe ist willkommen, es steht noch eine Menge Arbeit an!

 

Neuer Vorstand für den EHC Mitterteich!

(von links nach rechts):
Peter Haibach (Stadtverbans-Vorsitzender), Alois Häckl (Kassenrprüfer), Joachim Firneis (1.Vorstand), Peter Wölfel (2. Vorstand), Cornelia Rosner (Schrifftführer), Roland Grillmeier (1.Bürgermeister Stadt Mitterteich).

Am Donnerstag, 27.04.2017 standen die Neuwahlen auf dem EHC-Plan.

Thorsten Lauber (1.Vorstand), Manuel Lauber (3. Vorstand), Katrin Nickl (Schatzmeister) und Steffen Görschel (Schriftführer) stellten sich für die neue Amtsperiode nicht mehr zur Wahl, alle Ämter mussten neu besetzt werden. Danke an Katrin, Manuel und Thorsten für den Einsatz über 3 lange und oft schwierige Jahre! ihr habt oft genug den Verein über Eurer Privatleben stellen müssen!

Thorsten begrüsste die Gäste, darunter Vertreter der Eltern, der Mannschaft und der Stadt Mitterteich. Ein besonderer Dank ging an die Stadt für deren Entgegenkommen.

Peter Wölfel ließ die Saison noch einmal Revue passieren, man könne stolz auf das Erreichte sein, 3 mal ein dritter Tabellenplatz spricht für die sportlichen Qualitäten der EHC-Senioren, auch der Jugend-Bereich hat sich dank dem Einsatz von Coaches und Eltern hervorragend herausgemacht. Sorgen macht jedoch die nach wie vor dünne Personaldecke des Vereins!

Katrin kann ihr Amt mit einem guten finanziellen Abschluss beenden, die Kassenprüfung durch Herrn Häckl endete mit dem Resultat: "Hervorragende Arbeit" , Danke Katrin! Damit stand der Entlastung der alten Vorstandschaft nichts mehr im Wege.

Nun waren wir mal wieder bei Punkt "0" angelangt, zur Wahl stellten sich Joachim Firneis (1.), Peter Wölfel (2.), Petra Wölfel (Schatzmeister), Cornelia Rosner (Schriftführer), die Wahlen wurden unter Leitung des 1.Bügermeisters Roland Grillmeier per Handzeichen durchgeführt. Weitere Kandidaten oder Gegenvorschläge gab es nicht, so bleibt der Platz des 3.Vorstands momentan unbesetzt! Das soll nicht so bleiben, wir bitten um Vorschläge und Hilfe evtl. aus den Reihen der Mannschaft oder der Eltern unserer Young Dragons! Alle 4 Kandidaten wurden ohne Gegenstimmen gewählt und nahmen ihr Amt an.

Unser neuer "Erster" sieht die Ziele des Vereins im sportlichen Aufstieg unserer Senioren und der Führung der EHC-Youngster in einen normalen Spielbetrieb, die Freundschaftsturniere werden wir diese Saison beibehalten. Viel Glück für Joachim!!
Um den Bericht jetzt noch nicht extra lang zu machen:
Derzeit laufen Verhandlungen mit Sponsoren, Spielern und Trainern, bei Neuigkeiten gibts natürlich den entsprechenden Bericht!

Nun noch eine persönliche Bitte von Eurem EHC-Schreiberling: Ein gestandener Mitterteicher ist jetzt beim EHC vorn dran! Anschieben und Mithelfen ist da bestimmt (!) Ehrensache in Mitterteich! (PW)

Ein Dankeschön an alle Sportredakteure! Wir sind stolz darauf, wenn über die EHC-Kids berichtet wird! Hier zum Artikel: >> Oberpfalznetz "Young Dragons“ bringen Eltern auf dem Eis ins Schwitzen"

Und es geht weiter! Gerüchteküche: "nicht erforderlich".

1. Neuer Vorstand: Es gibt ausreichend! Mitterteicher Kandidaten, die sich auf der Mitgliederversammlung am 27. April zur Wahl stellen werden.
2. Finanzen: Der EHC ist keineswegs pleite! Wir haben schon sehr früh mit der Sponsorensuche begonnen, viele neue Zusagen sind eingegangen, die Lasten der alten Saison sind alle getilgt. Wer jetzt einspringt, der bezahlt nicht wie leider oft zu Unrecht kritisiert irgendwelche Altlasten, sondern fördert die neue Saison.
3. Senioren-Mannschaft: unsere Kerntruppe bleibt, es gibt keine Auflösungserscheinungen.
4. Jugend: Wir haben ein hohes sportliches Niveau erreicht, die neue Führung wird verstärkt auf Jugend-Arbeit setzen, unsere Neubeginner erhalten mehr Trainingszeiten.
5. Personal: Stephan Wegmann, Josef Preuß und Michael Wieland haben uns verlassen, die Posten werden in Kürze neu besetzt. Wir brauchen Übungsleiter, wir suchen verstärkt Helfer.
Niemand soll sagen „Ich wurde nicht gefragt“. Wir fragen Euch jetzt.
6. Offenheit: Ihr habt sicher viele interessante Vorschläge und gute Ideen – oder auch Kritik. Nicht warten, jetzt ist eine gute Gelegenheit.
7. Auf dem Teppich bleiben: Wir sind nicht Bayern München… Aber wir sind Mitterteich, wir sind Dragons - Der EHC ist und bleibt die „1A“ in Mitterteich, wir bedanken wir uns für die großzügige Unterstützung durch die Stadt und unsere Sponsoren. Erfolg resultiert aus harter Arbeit, das EHC-Team macht keine Ferien, die neue Saison beginnt j e t z t.

Die Mitgliederversammlung:
++ Unsere Mitgliederzahl ist deutlich gestiegen!
Es gibt viele neue Gesichter, sowohl im Vorstand als auch in der sportlichen Leitung. Es wäre wirklich schade, wenn dieser wichtige Schritt zur Neuformierung nur vor (wie schon so oft...) wenig Publikum stattfindet. Bitte kommt zahlreich und nutzt die Möglichkeit zur Diskussion!