Kaum sind unsere Kids vom Eis... geht es jetzt darum, etwas für die Kids zu tun!

Am Montag abend gab es eine Info-Veranstaltung des BLSV zum Thema Schule und Sport, ein provozierender Satz am Beginn der Tagung: "Ist unsere Jugend auf dem Weg zum Frührentner?" Statistiken über Gesundheitszustand und Leistungsfähigkeit junger Menschen scheinen das zu bestätigen.

Nun, wir hätten da sicher einige "Heilmittel" anzubieten, durch Zusamenarbeit von Schule und Verein lassen sich solche Defizite abbauen. Mit Kooperations-Modellen ist beiden Seiten geholfen, der Schulsport bekommt eine Aufwertung durch qualifizierte Trainingspartner, der Verein bekommt Zulauf im Jugendbereich.

Win-Win für beide Seiten, aber:

Dem gegenüber steht der Personalmangel bei den kleinen Vereinen, ohne qualifizierte Übungsleiter und den Einsatz von Freiwilligen und Eltern können wir nur wenig ausrichten. Unser "Kleines Häuflein" hat schon viel erreicht, aber wir waren dabei stets am Limit. Deshalb noch einmal unsere Einladung:

Macht im Verein mit, laßt uns die Jugend auf Vordermann bringen! Die Saison ist nicht im März zu Ende, sie beginnt im März!

Hier zu den Seiten des BLSV:
https://www.bsj.org/index.php?id=6059

Die bayerische Landesstelle für den Schulsport:
http://www.laspo.de/index.asp…

Young Dragons unterliegen den Puckbusters in Weiden mit 9:2
Fotostrecke: Click aufs Bild, Hier zum Gruppenfoto >>

Beginnen wir mit einem Dankeschön an den EV Weiden, der unsere Kids mit 4 Mann verstärkt hatte, 11+1 Dragons konnten gegen 15+1 Puckbusters starten.
Die Partie lief auf der Freieis-Fläche, es wurde 60 Minuten fast ohne Pause durchgespielt. Schiedsrichter Marc Butler bekam nur wenig Arbeit mit den Kids, die Puckbusters hatten auf der kleineren Spielfläche ohne Abseitsregelung immer ein wenig die Nase vorn.
Viele Mitterteicher Angriffe scheiterten am Goalie der Gastgeber, schließlich mussten sich die EHC Youngsters nach 2 Siegen diesmal den Puckbusters geschlagen geben.
Danke an alle, die es heute noch einmal "gepackt haben"! Die Kids haben sich in 14 Spielen so weit nach vorn gearbeitet, dass sie sich auch mit Gegnern aus dem Spielbetrieb messen können. Das soll nicht umsonst gewesen sein. Vieles muss jetzt neu aufgebaut werden, unsere EHC-Kids haben Eure Achtung verdient! Jeder ist willkommen mitzuhelfen, damit die Young Dragons weiter im Geschäft bleiben.

EHC-Kids "trennen" sich von den Eltern mit 14:14 (4:5, 7:3, 3:6)

Ein letztes Mal noch hieß es für die alte Saison: "Dragons aufs Eis in Mitterteich!" Die Young Dragons liefen zum Duell mit den Eltern (Old Dragons?) auf.
Die Kleinen übernahmen sofort die Führung, die Seniors kamen nach einiger Einspielzeit aber immer besser ins Spiel und lagen nach 20 Minuten sogar mit 4:5 vorn.
Jetzt zeigten die Youngster, dass sie nicht aus Pappe sind und jagten ihren Kontrahenten so einiges an Pucks ins Netz, aber die Eltern blieben dran, mit 11:8 gönnte man sich 5 Minuten Pause.
Die Youngster starten im letzten Spielabschnitt mit 12:8 durch - alles klar? Fast schien es so nach dem 14:11, aber dann kam die Revanche der Eltern, in allerletzter Sekunde gelang den Seniors der Ausgleich.
Tut weh, aber ab Montag ist "Tauwetter" in der Eishalle. Wir empfehlen Euch ganz dick den JackBulls-Cup ab Samstag, also alles nochmal für 2 Tage in die Eishalle! Unsere EHC-Kids treten am nächsten Samstag in Weiden (14:30 Uhr) noch einmal gegen die PuckBusters an.

Young Dragons packen es! 8:6 gegen die PuckBusters aus Weiden (3:3, 1:1, 4:2)

Ein letztes Mal noch hieß es: Freundschaftsturnier ist angesagt!
10 + 1 Young Dragons gegen 10 + 1 PuckBusters.

Mitterteich ging programmgemäß in Führung, 2:0 hieß es nach 8 Minuten durch Tore von Messer und Wieland. Die Gäste ließen sich aber nicht einschüchtern und jagten die Scheibe sofort zum 2:1 Anschlusstreffer ins Mitterteicher Netz. Die unmittelbare Antwort aus Mitterteich: 3:1! Mitterteichs Torfrau bekam einige Arbeit und die Gäste konnten kurz vor Drittelende auf 3:3 gleichziehen.

Schreck für Mitterteich: 3:4 Rückstand nach 10 Minuten im 2.Spielabschnitt! Messer schafft zum Glück in der 40. Minute den Ausgleich.

Und wieder gehen die Puckbusters in Führung, aber ab hier gehörte das Spiel den Young Dragons. Angriff auf Angriff rollte, 8:5 hieß es bis zur letzten Minute. Unserer Torfrau war die Sicht verdeckt, so konnte noch ein Puck der Gäste zum 8:6 Endstand durchrutschen.

Ziehen wir Bilanz: Unsere Kids waren dank der zahlreichen Freundschaftsturniere immer voll im Spielbetrieb, danke an die Coaches! Die Eltern und unsere Freiwilligen habe es immer geschafft, das alles reibungslos ablief, Danke Eltern und Helfer!
Und die Kids? Ihr habt Euch klasse herausgemacht, auch gegen Mannschaften aus dem "richtigen" Liga-Betrieb.

Und ausnahmsweise ein persönliches Wort: Danke an die EHC-Kids für die super Foto-Vorlagen!!

 

Montag 16:45 Uhr: Young Dragons. Freitag 16:45: Uhr: Erst recht Young Dragons!

War doch ein richtig schöner Event am Rosenmontag, die Gäste aus Würzburg und EHC-Kids waren alle gut drauf. Und weil das richtig Klasse war, treten wir gleich am Freitag (03.03) gegen die Puckbusters aus Weiden an.

Zum Einsatz kommt alles an Kids, was wir haben, auch die Kistenrutscher. Kommts, Leute! Die Kleinen haben es wirklich verdient!

 

Young Dragons - Young Blue Devils"Teufelchen" hatten die Nase vorn (3:11) 0:1, 2:4,1:6
Click aufs Bild für Vergrößertes Gruppenfoto

Man traf sich am Freitag zu einem Trainings-Schlagabtausch und die EHC Youngster hielten sich gut, immerhin war die U12+U10 der Blue Devils zu Gast, 2 Reihen von Mitterteich standen 3 Reihen der Gäste gegenüber. Besonders im 1.Drittel hielten die Young Dragons ebenbürtig dagegen, Leon Wieland im EHC-Kasten war fast nicht zu überwinden!
Auch das 2.Drittel hielten sich die Mitterteicher achtbar, man ließ die Gäste nicht davonziehen, leider konnte ein Penalty nicht verwertet werden.
Im letzten Spielabschnitt machte sich die zahlenmäßige und damit kräftemäßige Überlegenheit der Young Blue Devils immer mehr bemerbar, die EHC Kids mußten innerhalb kurzer Zeit 3 Treffer der Gäste einstecken. Aber: "Aufstecken" ist bei den Mitterteicher Kids nicht drin, also sahen die etwa 30 Zuschauer einen fairen Kampf bis zum Schluß!
Am Montag, 16:45 Uhr geht es weiter, diesmal stellen wir uns einer U12-Auswahl des ESV Würzburg!

Die YOUNG DRAGONS haben sich in dieser Saison richtig gut herausgemacht, den Vergleich mit Mannschaften aus dem offiziellen Spielbetrieb brauchen die Mitterteicher Youngster nicht zu scheuen. Ohne Einsatz von Eltern, Coaches, unseren Sponsoren und Ehrenamtlichen wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. (Danke!!).
A b e r: Wie soll es weitergehen? Ziel ist nach wie vor, die Jugend in den Spielbetrieb zu bringen. Wir brauchen Personal fürs Training und für die sportliche Leitung der Jugend. 3 Jahre Aufbau-Arbeit sollen nicht umsonst gewesen sein, Leute macht bei uns mit!

Am 1. März findet ab 13:00 ein Schnuppertraining statt, Schaut mal bei Eurer Sparkasse rein und informiert Euch!

Nächster Termin: Am 24.02.2017 kommt die U12-U10 des EV Weiden nach Mitterteich!

Das Bild zeigt die Kids von Weiden und Mitterteich beim letzten Treff vom 28.01.2017

Das Training machts! (Click aufs Bild für Foto-Strecke)
EHC Youngsters absolvieren gemeinsame Trainingseinheit mit Puckbusters und Gästen aus Amberg.

Damit unsere Kleinen nicht aus der Übung kommen, gabs einen gemeinsamen Trainingsevent mit den Puckbusters + Verstärkung aus Amberg. DieYOUNG DRAGONS zeigten anschließend in einem Trainingsspiel was in ihnen steckt!

Die Kids waren heiß aufs Eis, es ging 3 mal 20 Minuten über die volle Distanz und die YOUNG DRAGONS setzten sich schließlich vor etwa 75 Zuschauern in einer flotten Partie mit 9:7 (4:4, 3:1, 2:2) durch!

Danke an Eltern und Ehrenamtliche, die mal wieder mit viel Einsatz dafür gesorgt haben, dass die Youngster Spass haben können! Wieder einen Schritt weiter gemacht, am Sonntag wird es dann Ernst für unsere Großen, Waldkirchen kommt! Die Crocodiles wollen natürlich Platz 1 und wir wollen zeigen, wer in Mitterteich der Herr im Haus ist, ein heißer Sonntag ist garantiert!

Young Dragons unterliegen dem ATS Kulmbach mit 6:15
1:7, 3:5, 2:3 (click aufs Bild für Foto-Strecke)


Buchstäblich "eine Nummer zu Groß" waren die Gäste für unsere Young Dragons! Der Altersunterschied machte sich von Anfang an bemerkbar, gerade im ersten Drittel hatten unsere Kids etwas zu viel Respekt vor der Körpergröße der Gegner. Mitterteich liegt in der Pause mit 1:7 zurück, den Treffer für den EHC erzielte Luka Hecht durch Penalty.
Auch im 2.Drittel profitierten die Gäste von ihrer körperlichen Überlegenheit, aber gestützt durch einen hervorragenden Leon Wieland im EHC-Kasten begannen unsere Youngster immer besser dagegenzuhalten. Die EHC Kids lassen sich nicht durch den 1:8 Vorsprung der Gäste entmutigen, Nico Philip setzt sich durch und macht in der 24. Minute das 2:8. Auch als Kulmbach mit 2:11 vorn liegt, lassen die Young Dragons den Kopf nicht hängen, Marc Schwartling und Luka Hecht bringen den EHC auf 4:12 heran, es folgen noch viele gute Aktionen, leider ohne Torerfolg.
In der Drittelpause bedankten sich die Young Dragons beim zweiten Bürgermeister, Herrn Stefan Grillmeier, für das Wohlwollen der Stadt Mitterteich gegenüner den EHC-Youngstern.
Weiter ging der Kampf, jetzt zeigte sich Disziplin und Durchhaltevermögen der Kleinen. Wieland hielt den EHC-Kasten tapfer sauber, den Gästen gelangen nur noch 3 Treffer. Luca Hecht und Niko Philip erzielten die Treffer für den EHC, schließlich trennte man sich nach fairen 60 Minuten mit 6:15.

Nächster "Schlagabtausch" steht für die Jugend an! Sonntag, 17:00 Uhr geht es gegen den ATS Kulmbach.

Die Großen müssen in die Drachenhöhle nach Regen, das wird bestimmt verdammt hart. Wer es nicht nach Regen "schafft", der kann am Sonntag ab 17:00 Uhr in unserer Eishalle was erleben: Unsere Young Dragons treten gegen eine Jugend-Abordnung des ATS Kulmbach (Lions) an.
Die Kulmbacher werden mit 3 Reihen, Altersklasse von 8 bis 14 auflaufen, für die Jungs vom ATS ist es die erste Auswärts-Begegnung in dieser Saison und man ist heiß drauf, gegen Mitterteich gut auszusehen. Bisher wurden Spiele gegen Weiden und Hof absolviert. Beide Teams treffen zum ersten Mal aufeinander, zeigt den EHC-Kids und den Youngstern aus Kulmbach, was ein Mitterteicher Publikum ist!

"Sonderpluspunkt" für Mitterteich:
Die Großen holten gegen Waldkirchen 3 Punkte (spitze!!) Die EHC Youngsters bekamen von den JackBulls in der 2.Drittelpause eine 500-Euro "Aufbauspritze" verpaßt, Heribert Hegen überreichte die Spende. Ganz herzlichen Dank an die JackBulls!

Jahres-Abschluss bei den EHC-Youngstern Viel Spass für viele Eishockey-Kids aus Mitterteich und Weiden
Click aufs Bild für Foto-Strecke

Mark Butler von den Puckbusters war mit einer großen Delegation angerückt, nach einer kurzen Aufwärmphase wurden die Kleinen in Altersgruppen von 4-8 und von über 8 bis 12 eingeteilt und los gings eine Stunde lang über die halbe Eisfläche. Unterstützt von 3 Assistenten gabs vom Puck-Buster-Coach Tips und Hilfe für die Kids, unsere Coaches hatten heute ausnahmsweise mal "Ruhetag"!

Das war kein todernstes Turnier, wo nur der Sieg zählt, Spass am Eishockey war angesagt - den hatten sowohl die Eltern als auch die Mini-Cracks. Nächste Termine für unsere Kids: am 01.01.2017 den Großen den Startschuss gegen Waldkirchen geben und am 08.01.2017 gegen den ATS Kulmbach eine starke Leistung abliefern.

Die EHC Kids präsentieren ihr "extra" Outfit! Danke an den Sponsor! (click aufs Bild für Vergrösserung)

Den Senioren "Feuer machen" will die EHC Jugend!
Ist doch klasse, wenn die Kleinen den EHC-Cracks schon beim Reinlaufen den nötigen Rückenwind verpassen!

Sicher habt Ihr Euch schon dran gewöhnt, dass die Young Dragons jetzt auch bei den Heimspielen mitmischen. Danke an Coaches und Eltern, die hier mithelfen, dass solche Aktionen klappen. Gerade jetzt in der Weihnachtszeit sollte jeder den Kleinen auch die nötige Unterstützung zukommen lassen. Auch im Spiel gegenWürzburg werden die Young Dragons wieder vor Euch stehen - Mitterteich geht sammeln!

Am 20.11.2016 gab es beim Heimspiel eine Spende vom Fanclub "Stiftland-Wölfe" für unsere Kleinen.
Vom Vorstand (Hr. Piwonka, links im Bild) der Wölfe gab es lobende Worte für die Mitterteicher Jugend - Wir steuern auf die Weihnachstzeit zu, wäre echt klasse, wenn sich noch einige dem Beispiel der Wölfe anschließen würden!

Unsere Kistenrutscher haben sich "vermehrt" Klasse! und Danke an die Eltern, die uns ihre Kleinen anvertrauen! Coach Josef und Coach Michael haben alle Hände voll mit ihrer Truppe zu tun, Für die Betreuung der "EHC-Minis" suchen wir jetzt Unterstüzung. Die Kistenrutscher sind immer am Montag ab 17:00 auf dem Eis.

Du bist ein Eishockey-Freak, stehst gut auf den Schlittschuhen und hast Freude am Umgang mit den Kleinen? Dann melde Dich bei uns (info@ehc-stiftland.de) oder komm am Montag in die Halle!

Click aufs Foto für Vergrößerung!

Fescher Club, oder? Außer gut aussehen können sie auch noch gut spielen!

Training:

Montag um 17.15 Uhr, Mittwoch um 17.15 Uhr

Info oder Ansprechpartner gesucht? : info@ehc-stiftland.de oder schreibt uns eine Nachricht in Facebook!

 

 

Die EHC Kids schlagen die Puck Busters aus Weiden mit 3:2

2:0; 0:1; 1:1

75! Zuschauer sahen eine spannende Partie. Mitterteich hatte die Favoritenrolle und ging plangemäß durch Mark Schwartling nach 8 Minuten in Führung, nach dem 2:0 durch Nico Philip konnte man zufrieden in die Pause gehen. PS: Schaut Euch mal die neuen Trikots an!

Die Puck Busters, die mit gehörigem Ehrgeiz und auch mit "Verstärkung" ins Spiel gegangen waren, arbeiteten sich im 2. Drittel auf 2:1 heran, bei den Young Dragons fehlte aber schlicht einige! Male nur das Glück beim Abschluss. Beim EHC mischten auch einige von unseren Kistenrutschern mit, und auch die schlugen sich hervorragend.

Die Gäste schafften sogar den Ausgleich, jetzt mußten die "Preuß-Wieland" - Cracks die Nerven behalten, Mark Schwartling machte das erlösende 3:2! Mitterteich konnte den Vorsprung behaupten, auch wenn die Puck Busters in den letzten 2 Minuten ihren Goalie herausnahmen und den EHC-Kasten mit aller Macht belagerten.

Sauber durchgebissen, Young Dragons!

 

Am Sonntag, 06.11.2016, 17:00 Uhr spielen die EHC-Nachwuchscracks gegen die PUCK-BUSTERS aus Weiden.


Es lohnt sich, auch mal bei so einem Spiel vorbeizuschauen - die Kleinen sind echt fit!!
(zum Artikel im Oberpfalznetz >>)

Infos zum Gegner:

Die Puckbusters aus Weiden haben sich als Mannschaft bereits im Januar 2007 zusammengefunden. Anfangs wurden neben den ersten Trainingseinheiten zahlreiche Freundschaftsspiele und Turniere meist im bayerischen Raum gespielt. Die erste Saison in der damaligen OHL spielten die Puckbusters 2008/09. Der erste große Erfolg der Vereinsgeschichte war der Gewinn der OHL Meisterschaft 2010/11. Im darauffolgenden Winter 2011/12 wurde man dann gleich im ersten Jahr Meister der NHC, gefolgt vom Vizemeistertitel in der Saison 2012/13. Laufschule, sowie die Sparten Kids und Jugend sind mittlerweile fester Bestandteil des EHC Puckbusters Weiden. Jährlich zum Saisonende veranstaltet der EHC den Puckbusters Cup in Weiden.

(Kleine Fotostrecke, was 2016 so bei unseren Kleinen los war >>)

 

Banik Sokolov, die "zweite", Die Partie ging mit 2:9 an die Gäste!
1:3, 1:4, 0:2 (click aufs Bild für Foto in Original-Größe)

Was heute an Taktik, Tempo und Kondition zu sehen war, gibt Anlass zur Freude! Weiter so!

Ein Kommentar von Coach Joseph:

Danke an die Eltern, die mitgeholfen haben und sich um die Verpflegung gekümmert haben und schon vorab an die Sponsoren der Nachwuchstrikots, Bertram Schulz -Metalldesign- Mitterteich und der Volksbank Mitterteich - Herr Zottmeier-, sowie einen Sponsor der sich im Hintergrund hält, im Namen der Nachwuchsspieler und der beiden Trainer. Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft.

 

Saisonauftakt für unsere Jugend! (Fürs Gruppenfoto aufs Bild clicken!)

Das Spiel haben die Gäste aus Sokolov mit 2:12 gewonnen....

aber: Unsere Kleinen haben gezeigt, dass sie mithalten können, und Sokolov war bestimmt kein leichter Gegner.

Unsere kleinen EHC-Cracks haben den Gästen einen großen Kampf geliefert, und wir hoffen, dass Ihr uns weiter bei den Spielen begleitet - wir wachsen an unseren Aufgaben - Kommt und seid am nächsten Freitag, 14.10.2016, 16:00 Uhr wieder mit dabei!

 

Wir starten in die neue Saison!

Danke an Trainer, Freiwilige und Sponsoren, wir sind endlich wieder da. Und wir hoffen, Ihr bleibt uns treu!

Zum "Warmwerden" haben wir uns einen recht starken Gegner aus Sokolov nach Mitterteich geholt, es wird 2 Spiele am 07.10. 2016 und am 14.10.2016, jeweils 16:00 Uhr geben. Bei uns ist Jugendarbeit nicht einfach, aber wir haben uns durchgebissen, der EHC kann auf seinen Nachwuchs echt stolz sein. Unsere Gäste sind ein recht starkes Team, die Senioren spielen in der 2.Liga in Tschechien. Sie werden sicher mit einem starken Team anrücken.

"Gewinnen" muss man nicht das Spiel - "gewinnen" kann man aber an Erfahrung und am Spaß an der Sache!
Also: Kommt mal zu uns in die Eishalle und sorgt alle mit dafür, dass die Kids "gewinnen"!

Weiter soll es am 06.11.2016 gegen die Puckbusters aus Weiden gehen.

 

Zurück zum Seitenbeginn

Ab hier Saison 2015/2016

Platz 3 auf der Tabelle für unsere Großen... aber Platz 1 im Herzen für die Kleinen!

Punktspiele werden wir in der neuen Saison leider noch nicht bestreiten können, es werden dafür Freundschaftsspiele ausgetragen. Wir bleiben weiter dran an unserer Nachwuchsarbeit! Danke an alle Eltern, Josef, Michael und Steffen!

Unsere Kleinen hatten ihren ganz speziellen Saisonabschluß, man traf sich in Weiden zu einem gemeinsamen Training mit den Puckbusters.

 

Ich mache das für die Kleinen....

Da gibt es bei uns nicht nur Stefan Wegmann und die "Grossen" Auch Josef Preuß + Michael Wieland mit ihren "Kleinen" haben da ein gewichiges Wörtchen in Sachen Eishockey-Zukunft in Mitterteich mitzureden!

Was da aufgebaut wurde, kann sich sehen lassen und verdient Eure Unterstützung. Danke an die Redaktion in Weiden:

zum Artikel>> http://www.onetz.de/…/eishockey-josef-preuss-trainiert-nach…

 

Kleinschüler EHC Mitterteich erstes Training Saison 2015/2016

Zurück zum Seitenbeginn

Ab hier Saison 2014/2015

Young Dragons bewähren sich beim Kleinstschüler-Turnier in Selb!
3 mal 24 Minuten Spass am Eishockey!

Ein guter Einstieg:
Fast hätten es die Mitterteicher geschafft, Weiden zu schlagen, bis 6 Minuten vor Spielende lag man 1:0 in Führung, aber auch vom Gegentreffer liessen sich unsere Kleinen nicht entmutigen,
Endstand 1:1!

Standgehalten:
Auch gegen Amberg lief es nicht schlecht - mit 0:3 ging es nach einer guten Leistung ehrenvoll in die Kabine.

Dem Favaoriten Tribut gezollt:
Nach etwa 15 Minuten liessen die Kräfte bei den Young Dragons allmählich nach, Selb "holte" sich das Spiel, 0:10 für Selb. Doch gegen die Selber hatten auch die anderen Teams nicht viel zu bestellen.

Weiter geht es am 24.01.2015 in Amberg!

 

Gut gekämpft, Young Dragons!
Turnier der Kleinstschüler-Mannschaften in Selb, Samstag 20.12.2014

Gegen die "Kleinen" von Selb, Weiden und SG Amberg/Pegnitz zeigten unsere Young Dragons in jeweils 3 Spielen a 24 Minuten eine sehr ansprechende Leistung.

Die Wechsel funktionierten hervorragend, die gute Abwehrleistung machte es jedem Gegner schwer, auch die Power der Mitterteicher U10 reichte noch für eine gute Leistung im letzten Spiel gegen die Young Blue Devils.

Wünschen wir unseren Young Dragons frohe Weihnachten und noch mehr Erfolg im neuen Jahr! Schon am 10.01.2015 steht das nächste Turnier in Selb an!

Samstag, 29.11.2014: Kleinstschüler-Turnier in Mitterteich

Ca. 60 Zuschauer sahen am Samstag vormittag ein munteres Kräftemessen der "Kleinen" von Selb, Weiden, SG Amberg/Pegnitz und Mitterteich. Jede der U10-Mannschaften absolvierte unter der Leitung der EHC Cracks Dominik Schulz und Jörg Junge als Schiedsrichter jeweils 3 Spiele a 24 Minuten.

Selb und Amberg wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, die Young Dragons unter Coach Wieland hielten tapfer mit und bewiesen durchaus aufsteigende Tendenz. Die Kleinstschüler aus Selb gingen aus jeder Begegnung als Sieger hervor. Besonders zu erwähnen bei den Mitterteichern ist eine Klasse Torwart-Leistung, den Ehrentreffer für die Young Dragons erzielte Luca Hecht im Spiel gegen die SG Amberg/Pegnitz.

Ein besonderer Dank der EHC Jugend geht an die Sponsoren aus Mitterteich und Umgebung mit deren Hilfe die kleinen Dragons sicher im Rennen bleiben werden. Das Bild zeigt das 1:8 gegen die SG Amberg/Pegnitz durch Mitterteichs Luca Hecht

Die Ergebnisse:

VER Selb vs EV Weiden: 3:0
EV Weiden vs SG Amberg/Pegnitz 0:7
SG Amberg/Pegnitz vs VER Selb: 1:5
SG Amberg/Pegnitz vs EHC Mitterteich: 9:1
EHC Mitterteich vs EV Weiden: 0:3
EHC Mitterteich vs VER Selb: 0:7